• Willkommen bei Handgemacht-Märkte.de

    Wir sind Spezialist für die Ausrichtung von Märkten mit handgemachten Artikeln. Seit 2004 veranstalten wir hochwertige Märkte für Kunst, handwerkliche  & ausgefallene Warenangebote im gesamten norddeutschen Raum. Hier haben wir uns mit gut 400 eigenverantwortlichen Veranstaltungen längst zu einem der professionellsten Dienstleister des Marktgeschehens etabliert. Fairer und respektvoller Umgang mit unseren Ausstellern ist uns genauso wichtig wie eine hervorragende Bewerbung der einzelnen Veranstaltungen durch die unterschiedlichsten Medien.

    Ausstellerinterna, Marktberichte und ähnliches werden im Kundenbereich veröffentlicht. Am einfachsten können Sie sich mit unseren Online-Anmeldeformularen bewerben. Das geht schnell und ist unkompliziert. Allerdings muß man darauf achten, das die angeforderten Fotos nicht größer als 1 MB sind.

    Schauen Sie sich aber bitte vorher unsere Marktordnung und die Standgeldordnung ( im Kundenbereich ) an. Diese sind wichtiger Bestandteil unserer Geschäftsvereinbarung und müssen von Ihnen anerkannt werden.  Uns nicht bekannte Bewerber möchten wir zudem bitten, uns einige Fotos von Ihrer Ware und Ihrem Stand zuzumailen.

    Bei Anregungen, Fragen etc. nutzen Sie bitte unser Kontaktformular bzw. senden uns eine Mail unter :  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   . Wir freuen uns auf ihre Nachricht und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.  Nachfragen per Sprachnachricht, sms oder whats up beantworten wir grundsätzlich nicht.

    Und wir bitten um Beachtung unserer Bürozeiten : Zwischen 11 und 18 Uhr sind wir täglich , außer zu Marktzeiten zu erreichen.

Home

Ein ewig junger Markt - Handgemacht in Greifswald

Da vorne links, schon ist man auf einem tollen Markt.....

Wir erleben gerade eine wirklich gelungene Veranstaltung auf dem Greifswalder Marktplatz. Gestern am Samstag traumhaftes Marktwetter, bereits um 10 Uhr strömten die Käufer auf den historischen Marktplatz. Hier die ersten Marktbilder von Samstagmittag.

 

 

Und auch ein kleines Kulturprogramm gab es.....

Der heutige Sonntag bereitete etwas Sorgen. Dauerregen war angesagt. Aber seit 11 Uhr ist es trocken und es wird wieder voll. Alles wird gut.....

 Ja, alles wurde gut. Es blieb bis 19 Uhr trocken. Wir erlebten einen ebenfalls tollen Verkaufssonntag und sind einfach nur happy.

 

Weiterlesen...

5. Handgemacht-Markt am Hörnumer Hafen in Sylt

Unser 5 Tages - Relaxmarkt ist zu Ende... 

Wir schrieben am Freitagmorgen, der Markt fing erst einmal ruhig an... In der Tat, eine selbst für Sylt ungewöhnliche Sommerhitze bescherte uns einen relativ ruhigen Freitag, einen noch ruhigeren Samstag . Die Wetterwende kam am Sonntag, zwar mit Dauerregen und stürmischen Böen, aber es kam einfach die Hoffnung auf, das der Markt sich jetzt noch zum Guten wendet. Der Montag war ein Traumtag, der heutige Dienstag war wieder viel zu ruhig.... Was wollen wir hier sagen : Wir sind nicht zufrieden mit unserem Markt in Hörnum. Vor Ort zwar sehr schön, obwohl der Hafen an sich ja nicht traumhaft ist. Tag und Nacht entluden die holländischen Muschelfischer Ihre Schiffe und beluden riesige Sattelschlepper, nur 20 Meter von unseren Ständen entfernt. Es wird hier halt noch richtige Hafenarbeit verrichtet... Der Markt war jeden Tag mit vielen Leuten, auch Käufern besucht, doch die erhoffte Fülle und das enge Geschiebe auf der Marktfläche, welches wir so gerne erleben, stellte sich an allen Tagen nicht ein. Der Funke der Begeisterung sprang weder beim Kunden noch bei unseren Ausstellern über. Wir hörten häufig, die Umsätze ähnelten denen von unseren anderen 3 Tagesmärkten. Das kann uns dann nicht zufriedenstellen. Waren wir 2 Tage dann umsonst hier ???

Natürlich fragen wir uns, woran es lag, das wir zu wenige Käufer nach Hörnum lockten . Ein Grund ist sicherlich die Arroganz der Touristbüros und Behörden. Wir als gewerbliche Veranstalter bekommen hier wirklich überhaupt keine Rückendeckung. Veranstaltungsflyer für Hörnum werden von den anderen Sylter Touribüros überhaupt nicht und wenn überhaupt mit absoluten Widerwillen angenommen. Mit Hörnum hat man und will man nichts zu tun haben. Vom Ordnungsamt bekamen wir großzügig 6 Plakate in Hörnum genehmigt. Schon beim Aufbau kam der Chef vom Hörnumer Bauhof vorbei und meinte, morgen würde er die Schilder eh wieder einsammeln. Die Plakate stünden auf dem Radweg. Standen sie mitnichten, alle Plakate standen Zentimeterweise im Grünen. Konnte man nicht hineinfahren, diese Angst hatte der gute Bauhofmensch. Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt ließ er sie dann auch stehen, bis heute am Dienstag, dem letzten Markttag. Was ihn da geritten hat, 5 Stunden vor Marktende unsere Stellschilder noch einzusammeln, das weiß wirklich niemand. Wir hörten nur von allen, denen wir diesen Schwabenstreich erzählten : " Die spinnen, die Sylter. " Wir sagen dazu einmal nichts, denken uns aber unseren Teil.

Dabei steht immer noch ein Stellschild vom Wattmuseum mitten auf dem Radweg, unberührt und nicht eingesammelt....

Der Bürgermeister von Wien erklärte mal : Städte ohne Plakate sind Städte ohne Kultur....   Dem können wir nur beistimmen. Wie wir hier gesehen haben, erreichen wir ohne Plakatwerbung trotz umfangreicher Zeitungswerbung nicht im Ansatz die Touristen, so wie wir sie für unseren Markt brauchen. 40 professionell arbeitende Kunsthandwerker haben in ihren kleine Werkstätten Mitarbeiter, haben Familie. Sie sind auf den Umsatz Ihrer Markteinnahmen angewiesen. Diesen, unseren Ausstellern wird hier von einem kleinen Beamten ganz heftig vors Schienbein getreten und es wird ihnen gezeigt : Wir wollen Euch hier überhaupt nicht. Verdammt noch mal, dann sagt uns das doch vorher, dann kommen wir nämlich nicht auf Eure versnobte Insel. Jedes Jahr haben wir zig Anfragen von fast allen Touristikorten im Norden vorliegen, wir dachten immer, Sylt gehört eigentlich in unseren Jahresplan mit dazu. Sylt hört sich gut an. Anscheinend falsch gedacht. Ein großer Irrtum. Fürs nächste Jahr gilt : Wer uns nicht will, der bekommt uns auch nicht mehr. Ein weiterer Flohmarkt wertet Hörnum dann bestimmt weiter auf.....

 

26. August 2016   -   Es fing erst einmal ruhig an.....

Erster Markttag am Hörnumer Hafen . Mit 40 Ausstellern ist die Veranstaltungsfläche an der Hafenkante bis auf den letzten Meter ausgereizt . Einen herrlich kleinen übersichtlichen Markt mit hoher Qualität haben wir hier zusammengestellt. Wahrscheinlich auf Grund des schönen Sommerwetters war es heute erst einmal ziemlich ruhig in Hörnum. Das kennen wir hier ganz anders und vertrauen darauf, das in den nächsten Tagen wirklich alle Sylter und Sylttouristen uns hier am südlichen Ende der Insel besuchen werden.

Hier einige Bilder vom Marktbeginn gegen 10 Uhr :

 

 

 

 

Weiterlesen...

Schöne Märkte am Meer - unser Umzug innerhalb Eckernfördes...

Glücklich, müde und geschafft. Unter einem kompletten Regenbogen endete ein tolles Marktwochenende....

Mit einem herrlichen Regenbogen endete am Sonntagabend gegen 19 Uhr unser rundum gelungenes Kunsthandwerkerfest am Eckernförder Hafen. Mit dabei waren 65 zufriedene Aussteller, wir hörten keine einzige negative Stimme. Begeistert reagierten Aussteller wie Besucher von der neuen Großzügigkeit des Marktgeländes an der Hafenkante, kein Vergleich zum engen Rathausmarkt und Kirchplatz. Obwohl diese vergangenen 12 Jahre Handgemacht-Märkte auf dem alten Platz ja auch immer ihren besonderen Reiz hatten und durchaus erfolgreich waren. Jetzt können wir hier aber für die Zukunft planen und diese Veranstaltung einfach auch weiterentwickeln. Wir freuen uns schon jetzt auf "Handgemacht in Eckernförde 2017".....

Hier eine Reihe Fotos vom Sonntag :

 

Zusätzliche Werbung brachten mehr Besucher . Über 400 Plakate und 60 Großbanner wiesen den Weg...

Stau auf dem Weg zum Hafen....

da - links geht es zum Markt.....

hier arbeiten noch die Fischer..... hinter dem Kühlhaus begann unsere Marktmeile....

und dann wurde es voll...

 

Weiterlesen...

Jubiläum - Unser 20. Handgemacht-Markt in Sankt Peter-Ording vom 12.-14.August

Unser Jubiläumsmarkt lief einfach nur spitze....

Die Märkte in Sankt Peter-Ording sind eigentlich immer nur am Anfang stressig. So hatten wir als vorgegebene Aufbauzeit den Freitagmorgen bekommen. Wohlwissend, das 75 Aussteller auf dem engen Marktplatz nicht innerhalb von 3 Stunden aufbauen können, bestellten wir unsere Stammaussteller bereits am Donnerstagabend ab 22 Uhr auf den Marktplatz. Erst so spät, weil in den Jahren davor unsere Veranstaltungsfläche immer noch als Parkplatz für den Dorfabend genutzt wurde, der in der Hauptsaison halt jeden Donnerstag von 17 - 21 Uhr im Ortsteil Dorf stattfindet. Und erst wenn der letzte Besucher dann sein Fahrzeug vom Parkplatz entfernt hatte, konnten wir mit dem Aufbau beginnen. So planten wir halt wieder den späten, in der Nacht wirklich stressigen Aufbau. Vor allen Dingen bereiteten uns unsere Austeller Sorgen, die gerade erst nonstop von der anderen Seite Deutschlands, von unserer Veranstaltung in Zinnowitz auf Usedom angereist kamen. Hatten diese noch die Nerven, um fast Mitternacht hinter uns herzulaufen und abzuwarten, bis wir ihnen einen Standplatz zuweisen ?

Gott sei es gedankt, das mit einem neuen Mitarbeiter im Ordnungsamt auf einmal alles anders wurde. Während wir mittags noch unterwegs nach SPO waren, riefen uns schon Aussteller an : Der Platz ist schon komplett für uns abgeteilt und abgesperrt. Das hörte sich doch gut an. Nach Rücksprache mit dem netten Sachbearbeiter fingen wir dann ab 18 Uhr (zwar im strömenden Regen) an, die Standplätze einzuteilen und die ersten Aussteller aufbauen zu lassen. So ging es dann nach und nach, bis gegen 23 Uhr die letzten Aussteller des Tages ankamen und ihre Plätze einnahmen. Alles ganz easy. So lieben wir Sankt Peter .

Der Markt selbst lief dann wieder wie gehabt: Jede Menge Leute, durchwachsenes Wetter, teils böiger Wind. Wirklich alle Aussteller erlebten eine tolle Veranstaltung . Wir hörten auf jeden Fall keine einzige negative Stimme. Und das ist einfach immer unser Ziel, darum geben wir Unsummen für die Werbung aus, dafür engagieren wir uns rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche. Wir freuen uns mit unseren tollen Ausstellern.

Hier einige Marktbilder : Sieht zwar teilweise wie ein Novembermarkt aus, ist aber alles im August.....

 

Marktbeginn bei schmuddeligen Wetterverhältnissen

Noch wehten die Fahnen, in der Nacht knickten sie dann im Sturm ab....

 

 

Weiterlesen...

Markt Anmeldungen

unsere Webcam

Eventkalender

Juli 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Besucherzahlen

HeuteHeute2164
GesternGestern2866
WocheWoche17005
MonatMonat55610
GesamtGesamt2219708
Ihre IP:54.198.74.197
Copyraid 2010 - 2017 by bsx.de
Sonntag, Juli 23, 2017